Schnellkontakt

05251 23465E-Mail

Diagnostik

 

     Die Craniomandibuläre Dysfunktion - CMD -

 

... bezeichnet die Auswirkungen von Fehlstellungen zwischen Cranium / Schädel und Mandibula / Unterkiefer

Patienten mit einer Kieferfehlstellung leiden deshalb häufig  an Störungen, die sich auf den gesamten Körper auswirken können, u.a. weil die Muskeln des Kausystems auch mit der Wirbelsäulenmuskulatur in Verbindung stehen.
Aus diesem gewichtigen Grund gehen Symptome der CMD- häufig über den Kopfbereich des Patienten hinaus.  

Bekannt sind u.a. z.B.

    Blockierungen der  Halswirbelsäule
    Beckenschiefstand
    Gesichtsschmerzen
    Knacken im Kiefergelenk
    Kopfschmerzen
    Migräne
    Nackenverspannungen
    Ohrenschmerzen
    Rückenschmerzen
    Schlafstörungen
    Schnarchen
    Schulterverspannungen
    Schwindel
    Tinnitus
    Zähneknirschen  u.a.

Bei CMD-Betroffenen werden häufig aus der Unkenntnis der eigentlichen Ursache - CMD, von einzelnen Medizinern die geschilderten Symptome mit Medikamenten bekämpft, die das Leiden lindern sollen, aber die eigentlichen Ursachen nicht berücksichtigen bzw. nicht eliminieren. - Ursache ist oftmals ein "falscher Biss"!

 

Freecorder®BlueFox - digitale Innovation in der Funktionsdiagnostik

Mit dem revolutionären Freecorder®BlueFox beginnt eine neue Ära in der Dentalbranche.
Erstmalig ist mit einem Gerät die berührungslose digitale Aufzeichnung der Kiefergelenksbewegungen möglich.

Diagnostik
       Gerät zur Funktionsdiagnostik


Der Freecorder®BlueFox bietet dabei nicht nur Zahnärzten und Laboren neue Lösungswege, sondern ermöglicht erstmalig auch Allgemeinmedizinern durch Kiefergelenkbeschwerden verursachte Symptome verlässlich zu diagnostizieren.